Eilmeldung

Eilmeldung

Kriegsähnliche Zustände nahe des Epizentrums

Sie lesen gerade:

Kriegsähnliche Zustände nahe des Epizentrums

Schriftgrösse Aa Aa

Besonders schlimm betroffen war die Vorortgemeinde von L´Aquila, Onna. Die Ortschaft wurde nahezu dem Erdboben gleich gemacht. Augenzeugen berichteten von kriegsähnlichen Zuständen. Jeder siebte der rund 300 Einwohner kam ums Leben. Und es werden unter den Trümmern noch mehr Opfer vermutet. Das Epizentrum des schweren Bebens lag knapp zehn Kilometer entfernt von Onna.

In der Gemeinde verbrachten die Überlebenden die Nacht am örtlichen Sportplatz. Diejenigen, die alles verloren haben, wollen so schnell wie möglich weg. Etliche sollen in Notquartiere in andere Provinzen gebracht werden. Viele hier stehen noch immer unter Schock: “Es war schrecklich. Alles hat gewackelt und ist heruntergefallen,” fasst eine Augenzeugin ihre Gefühle zusammen. Durch das Erdbeben sind auch touristische Sehenswürdigkeiten zerstört oder stark beschädigt worden, darunter antike Bauwerke und Kirchen.