Eilmeldung

Eilmeldung

Obama sagt Goodbye

Sie lesen gerade:

Obama sagt Goodbye

Schriftgrösse Aa Aa

Am letzten Tag seiner Europareise hat US-Präsident Barack Obama gemeinsam mit dem türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan die Blaue Moschee und die Hagia Sophia in Istanbul besucht.

Zuvor war er mit den religiösen Führern, dem Istanbuler Großmufti, den syrisch-orthodoxen und armenischen Erzbischöfen, sowie dem jüdischen Oberrabbiner zusammen getroffen. Die Beziehungen zwischen der Türkei und den USA hatten sich zuletzt wieder entspannt. Getrübt wurde das Verhältnis durch den Irak-Krieg. Einer geplanten Stationierung von US-Truppen in der Türkei stimmte das Parlament 2003 nicht zu. Doch die Verstimmungen sind vorbei. Obama schätzt das Land am Bosporus als Verbündeten im Nahen Osten und Vermittler zwischen der westlichen und arabischen Welt. Außerdem unterstützt er die Aufnahme der Türkei in die Europäische Union.