Eilmeldung

Eilmeldung

Weitere Nachbeben in der Nacht

Sie lesen gerade:

Weitere Nachbeben in der Nacht

Schriftgrösse Aa Aa

Weitere Nachbeben haben in der Nacht zum Dienstag das Katastrophengebiet in Mittelitalien erschüttert. Eines der Beben war mit der Stärke 4,8 eine der heftigsten Erschütterungen seit dem Hauptbeben in der vorangegangenen Nacht.

Die Bergungsarbeiten wurden in der Nacht fortgesetzt. 1500 Menschen wurden verletzt. Zahlreiche Bewohner werden vermisst. Die Zahl der Todesopfer ist inzwischen auf über 170 gestiegen.