Eilmeldung

Eilmeldung

Fünf Milliarden für Abwrackprämientopf

Sie lesen gerade:

Fünf Milliarden für Abwrackprämientopf

Schriftgrösse Aa Aa

In Deutschland wird der Fördertopf für die Abwrackprämie von momentan 1,5 Milliarden Euro auf fünf Milliarden aufgestockt. Das beschloss die deutsche Regierung nach einer Kabinettssitzung in Berlin.

Die Prämie beträgt 2500 Euro pro Wagen, doch wird sie nicht unbegrenzt ausgezahlt, so Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg sagte: “Es ist ebenso entscheidend wichtig, dass diese Umweltprämie höchstens maximal bis zum 31.12. dieses Jahres läuft. Danach ist Schluss.” 1,2 Millionen Deutsche haben schon ihren Antrag auf die Abwrackprämie abgegeben. Die Prämie können Neuwagenkäufer bekommen, wenn sie dafür ein mehr als neun Jahre altes Auto verschrotten lassen, für das sie seit mindestens einem Jahr als Halter eingetragen sind. Unterdessen hat der Osnabrücker Autobauer Karmann Insolvenz angemeldet. Weggeschmolzene Aufträge und die Sozialplanverpflichtungen haben das Unternehmen, das 1901 schon Kutschen baute, in die Pleite getrieben. Karmann entwickelte in der Vergangenheit unter anderem für Daimler Mercedes-Dächer und für Volkswagen Cabrios.