Eilmeldung

Eilmeldung

Weltraumtourist wieder auf der Erde

Sie lesen gerade:

Weltraumtourist wieder auf der Erde

Schriftgrösse Aa Aa

Nach eineinhalb Wochen im All ist der amerikanische Weltraumtourist Charles Simonyi auf die Erde zurückgekehrt.

Die Sojus-Kapsel landete pünktlich in der kasachischen Steppe, jedoch einen Tag später als zunächst vorgesehen: Die Ankunft war wegen Überschwemmungen im Zielgebiet verschoben worden. Für den sechzigjährigen Simonyi war es bereits der zweite Flug zur Internationalen Raumstation ISS. Diesmal hatte er nach eigenen Angaben rund 26 Millionen Euro gezahlt, deutlich mehr als beim ersten Mal 2007. Gemeinsam mit Simonyi kamen der russische Kosmonaut Juri Lontschakow und US-Astronaut Michael Fincke zur Erde zurück. Sie hatten als 18. ISS-Langzeitbesatzung ein halbes Jahr im All verbracht und dort vor allem wissenschaftliche Experimente vorgenommen.