Eilmeldung

Eilmeldung

Jeder sechste polnische Arzt im Ausland

Sie lesen gerade:

Jeder sechste polnische Arzt im Ausland

Schriftgrösse Aa Aa

Der polnische Klempner ist in manchen Ländern schon legendär; als Symbol für den Zuzug von Arbeitskräften aus dem Osten.

Genauso gut könnte man aber auch den polnischen Arzt nehmen: Jeder sechste arbeitet im Ausland, teilt jetzt in Warschau die Ärztekammer mit. Zwanzigtausend sind es insgesamt: Innerhalb der EU sind mit zweitausend die meisten in Großbritannien, danach folgt Deutschland, mit 1300. In Polen selbst sind die Ärzte vergleichsweise unterbezahlt: Besonders oft zieht es Spezialisten wie Chirurgen und Orthopäden ins Ausland. Auch Strahlungs- und Notfallmediziner sind demnach gefragt. Allerdings hat der Strom zuletzt abgenommen, nach einer wahren Flut gleich nach Polens EU-Beitritt 2004: Im gerade abgelaufenen Vierteljahr sind nur noch fünfzig polnische Ärzte ausgewandert.