Eilmeldung

Eilmeldung

Terrorfahnder lässt Geheimdokument fotografieren

Sie lesen gerade:

Terrorfahnder lässt Geheimdokument fotografieren

Schriftgrösse Aa Aa

In Nordwestengland sind am Mittwoch 12 Männer unter Terrorverdacht festgenommen worden. Nach unbestätigten Medienangaben sollen die Festgenommenen Verbindungen zu Al Kaida besitzen. Zehn der Männer sollen in Pakistan geboren sein und über Studenten-Visa verfügen.

Die großangelegten Razzien waren von einer Sicherheitspanne ausgelöst worden. Pressefotografen hatten Großbritanniens obersten Terror-Fahnder am Mittwochmorgen vor einer Unterredung mit dem Premierminister und der Innenministerin fotografiert. Auf den Fotos waren Dokumente über eine bevorstehende Polizeiaktion zu sehen. Die Dokumente trugen den Vermerk “geheim”. Einzelheiten der geplanten Aktion waren lesbar. Der Beamte entschuldigte sich inzwischen. Es sei ein schwere Fehler gewesen, sensible Dokumente offen umherzutragen.