Eilmeldung

Eilmeldung

Wells Fargo treibt Bankentitel hoch

Sie lesen gerade:

Wells Fargo treibt Bankentitel hoch

Schriftgrösse Aa Aa

Die europäischen Börsen haben im Plus geschlossen. Der DAX in Frankfurt verabschiedete sich mit 2,9 Prozent im Plus in die Osterpause, der SMI in Zürich mit 1,5 Prozent.

Die überraschend positiven Zahlen der amerikanischen Großbank Wells Fargo, deren Aktien um 30 Prozent in die Höhe schossen, ließen auch andere Bankentitel mitziehen. Deutsche Bank legten fast 10 Prozent zu. Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,3273 Dollar fest. Das Barrel der Nordseesorte Brent kostete in London 53,10 Dollar, WTI wurde in New York bei 51,70 Dollar gehandelt.