Eilmeldung

Eilmeldung

Graffiti-Ausstellung in Paris

Sie lesen gerade:

Graffiti-Ausstellung in Paris

Schriftgrösse Aa Aa

Das Straßenkind der Kunst im pompösen Pariser Grand Palais. Grafiti in der Galerie – das gibt Zündstoff für Diskussionen. Denn während Städte Millionen Euros für die Entfernung der Tags und Graffitis aus dem Stadtbild ausgeben, sollen diese nun ganz brav auf Leinwand gesprayt an der Wand hängen. Der Initiator, der französische Architekt und Sammler Alain-Dominique Gallizia hat 300 Arbeiten der wichtigsten Sprayer der Welt ausgewählt und will damit auch den Bestand der normalerweise vergänglichen Werke sichern.