Eilmeldung

Eilmeldung

Ostermesse in Rom

Sie lesen gerade:

Ostermesse in Rom

Schriftgrösse Aa Aa

Vor zehntausenden Gläubigen hat Papst Benedikt XVI. auf dem Petersplatz die Ostermesse zelebriert. Dabei gedachte er der Erdbebenopfer von L’Aquila. Außerdem ermahnte er die Weltgemeinschaft, nicht zu materialistisch zu sein und rief er zu erneuten Friedensbemühungen im Nahen Osten auf. In wenigen Wochen wird Benedikt erstmals das Heilige Land besuchen. Nach der Messe gab der Papst seinen Segen “Urbi et Orbi” und verlas Ostergrüße in 63 Spachen an die Christen auf der ganzen Welt.