Eilmeldung

Eilmeldung

Straßenschlachten in Thailand

Sie lesen gerade:

Straßenschlachten in Thailand

Schriftgrösse Aa Aa

Die Militärführung warnte, die Truppen würden alle Mittel einsetzen, um den Frieden in der Hauptstadt wieder herzustellen. Am Sonntag war der Ausnahmezustand über die thailändische Hauptstadt und einige angrenzende Provinzen verhängt worden, um den Protesten ein Ende zu setzen. Der Regierungschef appellierte erneut an die Demonstranten, friedlich abzuziehen. Die Armee sichert zugleich wichtige Einrichtungen sowie die Flughäfen des Landes. Am Abend zogen sich mehrere tausend sogenannte Rothemden in den Regierungsbezirk zurück. Die Rothemden sind Anhänger des 2006 gestürzten Ministerpräsidenten Thaksin Shinawatra.