Eilmeldung

Eilmeldung

Börsen schließen mit Verlusten

Sie lesen gerade:

Börsen schließen mit Verlusten

Schriftgrösse Aa Aa

Die europäischen Börsen haben mit Verlusten geschlossen. Der DAX lag rund 0,4 Prozent im Minus, der SMI sogar 0,7 Prozent.

Die Börsen wurden von milliardenschweren Verlusten der Schweizer Großbank UBS ins Minus gedrückt. Der mit sechs Prozent unerwartet starke Rückgang der Aluminiumförderung im ersten Quartal ließ die Aktien des Bergbaukonzerns Rio Tinto in die Verlustzone rutschen. Dies überschattete Gewinne konjunkturunabhängiger Werte, wie Pharmafirmen. Der Kurs des Euro fiel. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1 Dollar 3173 fest. Rohöl kostete in London 52 Dollar 10 pro Barrel.