Eilmeldung

Eilmeldung

Französische Fischer blockieren Häfen

Sie lesen gerade:

Französische Fischer blockieren Häfen

Schriftgrösse Aa Aa

In Frankreich haben Fischer mehrere Häfen blockiert, um höhere Fangquoten durchzusetzen. In Calais behinderten Boote den Fährverkehr nach Großbritannien. Das Nationale Verkehrsinformationszentrum erklärte, den Seeverkehr für unterbrochen.

Die Fischer fordern von der Europäischen Union höhere Fangquoten. Denn sie fürchten um ihre Arbeit. José Huleux vom Fischerverband sagte, man habe nach vier Monaten die Quoten bereits erfüllt. Da man in den nächsten acht Monaten weiter arbeiten wolle, fordere man zusätzliche Fangrechte. Fischerverbände kritisieren die Fangquoten regelmäßig als zu niedrig, Umweltschützer halten sie dagegen für zu hoch. Die Fangquoten werden auf EU-Ebene festgelegt, damit sollen vor allem die Fischbestände geschützt werden. So sind zum Beispiel Kabeljau, Rotbarsch und Scholle besonders gefährdet.