Eilmeldung

Eilmeldung

Frauen demonstrieren gegen Ehegesetz

Sie lesen gerade:

Frauen demonstrieren gegen Ehegesetz

Schriftgrösse Aa Aa

In Afghanistan haben Frauen gegen das umstrittene neue Ehegesetz demonstriert. Das Gesetz soll die Frauenrechte der Schiiten extrem einschränken. Frauen sind danach verpflichtet alle vier Tage mit ihrem Mann zu schlafen. Ausserdem dürfen die Ehemänner sie daran hindern das Haus zu verlassen. Die Demonstrantinnen fordern die Abschaffung des Gesetzes. “Egal welcher Religion wir angehören. Wir alle sind gegen das Gesetz. Es muss überprüft und am besten abgeschafft werden”, fordert eine Demonstrantin.

Einige hundert Männer gingen auf die Strasse, um für das Gesetz und gegen die internationale Einmischung zu protestieren. Der afghanische Präsident Hamid Karzei wollte, auf Grund des internationalen Protestes, das Gesetz zurückziehen. Doch der führende schiitishe Geistliche Asif Mohseni erklärte das Gesetz sei beschlossen und nicht mehr abzuändern. Auch einige Frauen versammelten sich, um ihre Zustimmung kundzutun. Sie sind der Meinung, dass das Gesetz rechtsmässig und die Kritik haltlos sei. Das Gesetz gilt nur für die schiitische Minderheit, die etwa 15 bis 20 Prozent der merheitlich sunnitischen Bevölkerung stellt.