Eilmeldung

Eilmeldung

Mehrwöchige Parlamentswahl begonnen

Sie lesen gerade:

Mehrwöchige Parlamentswahl begonnen

Mehrwöchige Parlamentswahl begonnen
Schriftgrösse Aa Aa

In Indien haben die mehrwöchigen Parlamentswahlen begonnen. Am ersten Wahltag sind 143 Millionen Wahlberechtigte in 17 der insgesamt 35 indischen Bundesstaaten und Unionsterritorien zur Stimmabgabe aufgerufen. Aus organisatorischen und Sicherheitsgründen findet die Abstimmung an fünf Wahltagen statt, die sich bis zum 13. Mai erstrecken. Das Ergebnis soll am 16. Mai verkündet werden. Shashi Tharoor, Kandidat der regierenden Kongresspartei, gibt sich zuversichtlich. Betrachte man den Enthusiasmus und die Reaktionen der Wähler in den vergangenen vier Wochen, und sollte sich das in Wählerstimmen umschlagen, dann sei er zuversichtlich, leicht gewinnen zu können. Auch der Kandidat der oppositionellen hindu-nationalistischen BJP, Yogi Adityanatah, glaubt, dass seine Partei auf Anhieb mindestens zehn Sitze in der Region Uttar Pradesh holen wird. Nach Angaben der Wahlbehörde sind mehr als 200.000 Sicherheitskräfte im Einsatz, um für einen ruhigen Verlauf der Wahl zu sorgen. Insgesamt sind mehr als 700 Milllionen Inder zur Stimmabgabe aufgerufen. Der nächste Wahltag ist am Donnerstag kommender Woche.