Eilmeldung

Eilmeldung

ETA-Mitglieder festgenommen

Sie lesen gerade:

ETA-Mitglieder festgenommen

Schriftgrösse Aa Aa

Erfolg einer spanisch-französischen Zusammenarbeit: Jurdan Martitegui, der mutmassliche militärische Chef der baskischen Untergrundorganisation ETA, ist gestern in der Kleinstadt Montauriol im Südwesten Frankreichs festgenommen worden. Mit ihm wurden zwei weitere mutmassliche ETA-Mitglieder geschnappt. In der Nacht zum Sonntag nahm die Polizei im Baskenland weitere sechs mutmassliche ETA-Mitglieder fest.Der spanische Ministerpräsident Jose Luis Rodriguez Zapatero erklärte:

“Die Terroristen wissen, dass die Demokratie und insbesondere die staatlichen Ordnungskräfte dafür sorgen werden, dass die Gewalt im Baskenland und in ganz Spanien immer weniger Raum hat.” 2007 hat die ETA einen Waffenstillstand aufgekündigt und seither wieder zahlreiche Anschläge verübt. Seit Anfang dieses Jahres sind jedoch in Frankreich und Spanien je 11 mutmassliche ETA-Mitglieder festgenommen worden. Auch politisch verliert die ETA an Terrain: Bei den Regionalwahlen im Màrz haben im Baskenland zum ersten Mal seit 1980 die Sozialisten gesiegt. Jurdan Martitegui, der ETA-Chef, wurde wegen seiner Grösse auch “der Riese” genannt.