Eilmeldung

Eilmeldung

Italien nimmt Flüchtlinge der "Pinar" auf

Sie lesen gerade:

Italien nimmt Flüchtlinge der "Pinar" auf

Schriftgrösse Aa Aa

Der Irrfahrt von 140 Bootsflüchtingen vor Lampedusa ist zuende. Italien habe sich bereit erklärt, die Menschen aufzunehmen, berichtete die italienische Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf Verhandlunsgkreise.

Das türkische Containerschiff “Pinar” hatte die Flüchtlinge am Donnerstag im Einflussbereich Maltas gererttet. Der nächstgelegene Hafen aber war auf der italienischen Insel Lampedusa. Seitdem stritten beide Länder um die Aufnahme der Flüchtlinge. Einige von ihnen, darunter eine schwangere Frau, wurden zur Behandlung nach Lampedusa gebracht. Am Wochenende hatte eine neue Welle von Flüchtlingen Italien erreicht. Im vergangenen Jahr hatte sich ihre Zahl auf 37.000 beinahe veroppelt. Fast 2.800 erreichten Malta.