Eilmeldung

Eilmeldung

Gedenken an Holocaust

Sie lesen gerade:

Gedenken an Holocaust

Schriftgrösse Aa Aa

Mehr als 6.000 Juden aus der ganzen Welt haben sich mit 1.000 Polen am ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz getroffen. Gemeinsam nahmen sie am Marsch der Lebenden teil. Die drei Kilometer lange Strecke führt von Auschwitz bis zum Krematorium des ehemaligen Konzentrationslagers Birkenau. Dieser Marsch erinnert an die Opfer des Holocaust und fand erstmals 1988 statt. Israel hat am Dienstag der sechs Millionen während des Holocaust ermordeten Juden gedacht. Im ganzen Land stand das sonst so geschäftige Treiben für zwei Minuten still. Die Menschen verharrten, um an die Judenvernichtung durch die deutschen Nationalsozialisten zu erinnern. In Israel leben noch etwa 240.000 Holocaust-Überlebende.

Politiker aller Partein nahmen an der zentralen Veranstaltung in der Gedenkstätte Yad Vaschem teil. In seiner Rede warnte Regierungschef Benjamin Netanjahu vor dem Wiederaufkeimen von Rassismus und Antisemitismus.