Eilmeldung

Eilmeldung

Lawinen sprengen mit Gas

Sie lesen gerade:

Lawinen sprengen mit Gas

Schriftgrösse Aa Aa

Ein neues System zur Vorbeugung von Lawinen testet die Bergwacht im Skiort Châtel in den französischen Alpen. Das kegelförmige Gerät erinnert an eine Raumkapsel und wird mit Hilfe eines Hubschraubers zum Einsatzort gebracht. Aus der Luft soll die Riesenglocke Schneemassen beseitigen und damit die Lawinengefahr von den tiefer gelegenen Skipisten abwenden. In dem Metallbehälter befindet sich ein Gasgemisch aus Wasserstoff und Sauerstoff, das über der Schneedecke zur Explosion gebracht wird.