Eilmeldung

Eilmeldung

Telekom lässt DAX straucheln

Sie lesen gerade:

Telekom lässt DAX straucheln

Schriftgrösse Aa Aa

Die europäischen Börsen haben erneut leicht nachgegeben. Der DAX in Frankfurt litt unter der schwächeren Ergebnisprognose der Deutschen Telekom; die Telekom-Aktie fiel zweistellig. Die Titel der Deutschen Post sanken um 2 Prozent. Der deutsche Leitindex verabschiedete sich dennoch mit 0,25 Prozent im Plus. Der SMI in Zürich schloss mit 0,4 Prozent im Minus.

Auch Bankentitel waren die großen Verlierer. Commerzbank und Deutsche Bank verloren jeweils fast 6 Prozent. Der Kurs des Euro sank. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,2932 Dollar fest. Das Barrel Brent kostete in London 49,50 Dollar, das Barrel WTI in New York 45 Dollar.