Eilmeldung

Eilmeldung

Beziehungen sollen verbessert werden

Sie lesen gerade:

Beziehungen sollen verbessert werden

Schriftgrösse Aa Aa

Die Türkei und Armenien wollen sich annähern. In Gesprächen hätten beide Länder einen Rahmen abgesteckt, wie ihre Beziehungen normalisiert werden könnten, teilte das türkische Außenministerium mit. Vermittelt hatte die Schweiz. Damit wird auch eine Grenzöffnung zwischen der Türkei und Armenien wahrscheinlicher. Der Fortschritt hatte sich schon vor einigen Tagen angedeutet. Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan sagte im Parlament: “Die Gespräche zwischen Aserbaidschan und Armenien und die Gespräche zwischen der Türkei und Armenien finden parallel statt.”.

Die Grenze zwischen der Türkei und Armenien ist seit 16 Jahren dicht. Wegen des Konflikts zwischen Armenien und Aserbaidschan um die Region Berg-Karabach gab es Streit. In Igdir an der Grenze zu Armenien sind viele Türken gegen eine Öffnung. Sie wehren sich dagegen, dass die Ermordung von Armeniern im Osmanischen Reich als Völkermord bezeichnet werden soll, was Eriwan seit Jahrzehnten fordert.