Eilmeldung

Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Bilharziose-Forscher lassen Allergiker hoffen


Sci-Tech

Bilharziose-Forscher lassen Allergiker hoffen

Planschende Kinder in Gabun spielen oft mit ihrer Gesundheit. Viele Gewässer sind von Schistosoma-Larven verseucht, die beim Menschen Bilharziose auslösen. Geschätzt 120 Millionen Tropenbewohner leiden unter dieser Wurmkrankheit, jeder sechste unter schwerwiegenden Folgen wie chronischen Entzündungen oder Unfruchtbarkeit bis hin zum Blasenkrebs. Nur eines haben diese Menschen nicht: Allergien. Wegen dieser wundersamen Begleiterscheinung fahren europäische und afrikanische Forscher eine Doppelstrategie. Sie wollen mehr über die Wurmkrankheit wissen, um Befallenen zu helfen – und Allergikern.

http://www.lambarene.org
http://www.york.ac.uk/res/schistoinir/

Auswahl der Redaktion