Eilmeldung

Eilmeldung

Stresstests drücken auf Märkte

Sie lesen gerade:

Stresstests drücken auf Märkte

Schriftgrösse Aa Aa

Die europäischen Börsen haben sich träge gezeigt. Der DAX in Frankfurt schloss mit fast 1,5 Prozent im Minus, der SMI in Zürich mit einem Prozent.

Die “Stresstests” in den USA – hier prüfen die Aufsichtsbehörden die Banken auf Kapital und Krisentauglichkeit – drückten auf die Stimmung an den Märkten, da konnte nicht einmal der überraschend hoch ausgefallene Gewinn der Großbank Credit Suisse die Bankentitel mitziehen. Der Kurs des Euro stieg. Die EZB setzte den Referenzkurs bei 1,3050 Dollar fest. Das Barrel Brent kostete in London zuletzt 49,80 Dollar, das Barrel WTI 48,60 Dollar.