Eilmeldung

Eilmeldung

Globalisierung - welche Sprengkraft hat die Krise ?

Sie lesen gerade:

Globalisierung - welche Sprengkraft hat die Krise ?

Schriftgrösse Aa Aa

Täglich schlagen sich die Europäer mit der Finanz- und Wirtschaftskrise herum. Und die Sachzwänge der Globalisierung kommen noch dazu. Was bedeutet das für das Projekt Europa ? Werden die Chefs starker Staaten wie Frankreich oder Deutschland ihre Wähler überzeugen können, auch österreichische Banken zu retten, die sich übernommen haben ? Oder überschuldete ungarische Hausbesitzer ? Könnte die Krise Europa sprengen ? Oder stärkt sie den Zusammenhalt ? Eine Diskussion zwischen der Französin Elvire Fabry und dem Austro-Amerikaner Allan Janik. Fabry hat für die Denkfabrik Europol in Paris die Stimmungslage in den 27 EU-Ländern verfolgt. Philosophieprofessor Janik plädiert für “eine neue Philosophie des europäischen Aufbaus.”