Eilmeldung

Eilmeldung

Premiere in London: "State of Play"

Sie lesen gerade:

Premiere in London: "State of Play"

Schriftgrösse Aa Aa

Anlässlich der britischen Premiere des jüngsten Films von Kevin Macdonald “State of Play” – Stand der Dinge wurde für Russell Crowe und Hellen Mirren auf dem Londoner Leicester Square der rote Teppich ausgerollt. Der Film ist ein Thriller, in dem Crowe einen Reporter spielt. Es geht um die Recherche in einer Reihe von Mordfällen in Washington und wie man die Ergebnisse der Untersuchungen am besten verkauft. Es handelt sich um einen Film über Journalismus und über den Tod einer Zeitung. Das passiert gerade zur Zeit, der Journalismus alter Schule stirbt aus.