Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Sotschi wählt neuen Bürgermeister


Russland

Sotschi wählt neuen Bürgermeister

In der russischen Olympiastadt Sotschi wird heute ein neuer Bürgermeister gewählt. Im Unterschied zu anderen Abstimmungen in Russland haben die Behörden zu dem mit Spannung erwarteten Urnengang auch kremlkritische Kandidaten zugelassen. Der Wahlsieger wird Gastgeber der Olympischen Winterspiele 2014 sein.

Beobachter meinen, die Wahl sei sehr wichtig für Regierungschef Putin, der sich Sotchi als Olympiastadt ausgedacht habe. Er überwache das Projekt persönlich und wolle keinerlei Opposition. Als Favorit gilt Amtsinaber Anatoli Pachomow, der für Putins Partei Geeintes Russland antritt. Die Medien hatten in dem überaus harten Wahlkampf nur ihn unterstützt. Sollte er die Wahl gewinnen, hätte er ein Mitspracherecht über die Milliarden-Investitionen wegen Olympia in der Region. Der Wahlkampf in der 330.000 Einwohner zählenden Stadt war von zahlreichen Skandalen überschattet. Insgesamt bezeichneten Kommentatoren ihn aber als relativ offen für russische Verhältnisse.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

WHO hält Grippepandemie für möglich