Eilmeldung

Eilmeldung

Ein Schrei der Verzweiflung

Sie lesen gerade:

Ein Schrei der Verzweiflung

Schriftgrösse Aa Aa

In Südwestfrankreich wollen die europäischen Sozialisten die von der Schließung ihrer Fabrik bedrohten Molex-Arbeiter unterstützen.

Wenn das US-Unternehmen seine Produktion wie geplant im Juni einstellt, verlieren rund 300 Angestellte ihre Arbeit. Poul Nyrup Rasmussen zeigte sich entrüstet, Molex sei kein Symbol, sondern ein Skandal. Die Leitung des Unternehmens will die Elektronik-Produktion in Villemur-sur-Tarn einstellen – offiziell wegen der Krise auf dem Automarkt. Doch die protestierenden Gewerkschaftsvertreter sehen das ganz anders und meinen die Produktion werde nur in andere Werke verlagert. Die Sozialisten sind mit guten Vorsätzen gekommen, meint ein Gewerkschafter nach dem Treffen mit verschiedenen Politikern, sie sind empört über das Verhalten der Manager von Molex, sie sind empört, weil das Unternehmen Gewinne gemacht hat und jetzt auslagert und entlässt…” In der vergangenen Woche hatten einige sogar die Chefs als Geiseln festgehalten – ein Schrei der Verzweiflung – meinten die Sozialisten.