Eilmeldung

Eilmeldung

Albanien will in die EU

Sie lesen gerade:

Albanien will in die EU

Schriftgrösse Aa Aa

Albanien hat offiziell um die Aufnahme in der Europäischen Union gebeten. Der albanische Regierungschef Sali Berisha übergab in Prag dem derzeitige EU-Ratsvorsitzenden – Tschechiens noch-Ministerpräsident Mirek Topolanek – den Antrag seines Landes.

Damit beginnt die eigentliche Prozedur für das Balkanland: zunächst muss der EU-Ministerrat die Kommission um eine Stellungnahme zu einem möglichen Beitritt bitten. Liegt diese vor, kann der Ministerrat den Beginn von Beitrittsverhandlungen beschließen. Und auch dann ist der Weg in Richtung EU noch weit: Die Zweifel sind groß, ob es dem Land rasch gelingen wird, Korruption und organisierte Kriminalität zu bekämpfen. Aber die EU-Kommission sagte auch, Albanien habe in der Kosovo-Frage eine “stabilisierende Rolle” auf dem westlichen Balkan gespielt.