Eilmeldung

Eilmeldung

Papst besuchte Onna

Sie lesen gerade:

Papst besuchte Onna

Schriftgrösse Aa Aa

Papst Benedikt XVI. hat die vom Erdbeben betroffene Region in Mittelitalien besucht. Bei der Naturkatastrophe Anfang April waren fast 300 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 10.000 Häuser wurden zerstört. “Ich bewundere den Mut und die Würde, mit denen Sie diese schwere Prüfung auf sich genommen haben”, sagte das Oberhaupt der katholischen Kirche in Onna. “Sie haben einen sehr starken Willen bewiesen. Zudem war es nicht das erste Erdbeben in der Region.” In dem einst knapp 300 Einwohner zählenden Onna waren vierzig Menschen ums Leben gekommen. Hunderte Obdachlose aus den Zeltstädten in der Umgebung nahmen an der Begegnung mit Benedikt teil. Anschließend besuchte der Papast auch die Hauptstadt der Abruzzen, L’Aquila.