Eilmeldung

Eilmeldung

Weitere Grippefälle in Europa und weltweit

Sie lesen gerade:

Weitere Grippefälle in Europa und weltweit

Schriftgrösse Aa Aa

Die Welt kämpft weiter gegen die Schweinegrippe. In Mexiko, wo sie erstmals ausgebrochen war, wurde der Erreger H1N1 inzwischen bei mehr als 150 Menschen nachgewiesen.

Auch Israel und Neuseeland bestätigten erste Fälle. Wie auch bei den Fällen in Europa handelt es sich um Mexiko-Touristen. In Großbritannien und Spanien waren Fälle des mutierten Virus bestätigt worden. Auch in den USA und Kanada sind Menschen an Schweinegrippe erkrankt. Die Weltgesundheitsorganisation erhöhte ihre Alarmstufe auf vier. Experten warnen aber vor Panik.