Eilmeldung

Eilmeldung

Krach im Hause Berlusconi

Sie lesen gerade:

Krach im Hause Berlusconi

Schriftgrösse Aa Aa

Veronica Lario, Ehefrau des italienischen Ministerpräsidenten, hat sich über ihren Gatten und dessen Leidenschaft für schöne Frauen beschwert. Grund für den öffentlichen Ehestreit: Berlusconis Wunschkandidatinnen für die anstehenden Europawahlen im Juni.

Lario bezeichnete die Frauen als “schamlose Luder im Dienst der Mach.” Veronica Lario sagte der italienischen Zeitung La Repubblica, sie und ihre Kinder unterstützen Berlusconis Machenschaften nicht, sie litten darunter. Das alles diene ausschließlich der Unterhaltung des Herrschers. Tatsächlich hatte Berlusconi wenige Tage zuvor vier blutjunge Schönheiten für die Kandidatur vorgeschlagen: Eine TV-Moderatorin, eine Schauspielerin und zwei ehemalige Teilnehmerinnen der italienischen Ausgabe von Big Brother. “Das alles ist ein großes Missverständnis”, sagte Berlusconi. Jetzt werde sogar schon seine eigene Ehefrau von den Linken manipuliert. Dabei wolle er der Politik doch nur etwas mehr Glamour verleihen. Schon bei Berlusconis Amtsantritt machten Fotos der italienischen Gleichstellungsministerin Mara Carfagna international Furore. Die ehemalige TV-Modertorin ist in einem Erotikkalender zu bewundern.