Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Massendemo in Madrid


Spanien

Massendemo in Madrid

Zehntausende Menschen haben in Madrid gegen die Arbeitslosigkeit demonstriert. An den Kundgebungen zum ersten Mai in den großen Städten Spaniens nahmen aufgrund der Wirtschaftskrise erheblich mehr Demonstranten als in den vergangenen Jahren teil. Allein in Madrid waren es nach Angaben der Gewerkschaften etwa 60.000 Menschen, in Barcelona 40.000. “Nicht die Arbeiter sollten die Folgen der Krise tragen”, so Gaspar Llamazares, der ehemalige Chef der Kommunistischen Partei. “Dafür einstehen sollten diejenigen, die sie herbeigeführt und die Millionen gescheffelt haben.” Spanien hat mit mehr als siebzehn Prozent die höchste Arbeitslosenrate in der Europäischen Union.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Russland

Moskau, Russland