Eilmeldung

Eilmeldung

Krazais Hauptrivale gibt auf

Sie lesen gerade:

Krazais Hauptrivale gibt auf

Schriftgrösse Aa Aa

Gul Agha Sherzai, der einflußreiche Gouverneur der afghanischen Provinz Nangarhar wird bei der Präsidentschaftswahl nicht gegen Präsident Harmid Karsai antreten. Der ehemalige Führer einer anti-sowjetischen Widerstandsgruppe galt als aussichtsreichster Herausforder Karzais. Er sollte an der Spitze eines Oppositionsbündnisses stehen, dem neben dem Paschtunen Sherzai auch Vertreter anderer Volksgruppen als Vizepräsidentschafstkandidaten angehören sollten.

Sherzai gab seine Entscheidung am Freitag nach einem Treffen mit Karzai bekannt. Gründe für seinen Schritt teilte er nicht mit. Der Verzicht Sherzais stärkt auch die Position Karzais bei seinen Gesprächen mit US-Präsident Obama in der kommenden Woche. Die Regierung Obama stand Karzai ursprünglich skeptisch gegenüber, hat ihre offene Kritik am afghanischen Präsidenten inzwischen aber eingestellt.