Eilmeldung

Eilmeldung

Zwischenfall bei Maifeiern in Portugal

Sie lesen gerade:

Zwischenfall bei Maifeiern in Portugal

Schriftgrösse Aa Aa

Bei den Maifeiern in Portugal ist es zu einem Zwischenfall gekommen: Ein Spitzenpolitiker der regierenden Sozialisten wurde von wütenden Menschen beschimpft und angegriffen.

Vital Moreira ist der Spitzenkandidat der Partei für die Europawahl. Portugals größte Gewerkschaft hatte ihn als Gast zu ihrer Maikundgebung in der Hauptstadt Lissabon eingeladen. Die erregten Angreifer beschimpften Moreira – einen ehemaligen Kommunisten – jedoch als Lügner und Verräter. Für manche war wohl klar, dass er nur des Geldes wegen ins Europaparlament wolle. Die Lissabonner Demonstration selbst mit einigen tausend Teilnehmern verlief friedlich, ebenso wie weitere Kundgebungen in anderen Städten des Landes. Sie alle standen im Zeichen der Wirtschaftskrise und des Erhalts von Arbeitsplätzen in dieser Krise.