Eilmeldung

Eilmeldung

Aarauer Stadtregierung unter Quarantäne

Sie lesen gerade:

Aarauer Stadtregierung unter Quarantäne

Schriftgrösse Aa Aa

In der schweizerischen Stadt Aarau sind die sieben Mitglieder der Stadtregierung vorerst bis Dienstag unter Quarantäne gestellt worden. Der Grund: Eins ihrer Mitglieder gilt als Schweinegrippe-Verdachtsfall.

Michael Ganz, der Leiter des Aarauer Sozialressorts, saß am letzten Wochenende im selben Flugzeug – von Philadelphia nach Zürich – wie der einzige bestätigte Schweizer H1N1-Patient. Die Behörden rechtfertigen die Quarantäne mit Ganz’ Grippesymptomen, die inzwischen aber abgeklungen sind. Ganz wurde im Kantonsspital Aarau untersucht. Das Ergebnis wird Anfang der Woche erwartet. Neben der Stadtregierung müssen auch rund vierzig weitere Menschen, die mit Ganz zu tun hatten, bis Dienstag zuhause bleiben.