Eilmeldung

Eilmeldung

Mensch infiziert Schwein mit neuer Grippe

Sie lesen gerade:

Mensch infiziert Schwein mit neuer Grippe

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Mensch hat offenbar ein Schwein infiziert. Was für die Wissenschaft alltäglich ist, löst bei der gegenwärtigen Grippewelle großes Interesses aus. Es geschah in Kanada: Ein Mann kam aus Mexiko zurück, mit der neuartigen Grippe, und er steckte nicht nur seine Familie an, sondern eine ganze Schweineherde – in der Provinz Winnipeg. Ein Sprecher der kanadischen Lebensmittel-aufsicht erklärte, Laboranalysen hätten bestätigt, dass es sich um die neue Variante des Virus Infuenza A Typ H1N1 handele. Die Übertragung vom Menschen auf das Schwein und umgekehrt sei keineswegs ungewöhnlich, fügte der Behördensprecher hinzu. Das Schwein gilt Wissenschaftlern geradezu als Mischgefäß für Influenza-Viren, die von verschiedenen Tierarten kommen.