Eilmeldung

Eilmeldung

Neuer Ärger für Brown

Sie lesen gerade:

Neuer Ärger für Brown

Schriftgrösse Aa Aa

In der britischen Labour Partei gärt es. Der anhaltenden Kritik an Premierminister Brown hat sich mit Hazel Blears nun auch ein Regierungsmitglied angeschlossen, das bislang nicht als illoyal aufgefallen war. Die Kommunalverwatungsministerin warnte vor einer schweren Wahlniederlage und warf in einer Sonntagszeitung gleich dem ganzen Kabinett vor, kollektiv dafür verantwortlich zu sein, dass die Partei die Bodenhaftung verloren hat.

Ein Vertrauter Blears beschwichtigt, ein direkter Angriff auf den Premierminister sei das nicht gewesen: “Sie sagt, dass Regierung und Partei riesige Prügel beziehen werden. Wenn sie jetzt sagen, die Regierung sei Brown, dann gehen sie von einem präsidialen Regierungssystemaus, das wir aber nicht haben”. Eine Schmutzkampagne gegen Oppositionsführer David Cameron, die einer von Browns Beratern ausgeeckt hatte, hatte erst kürzlich das Image des Premierministers beschädigt. Spätestens in einem Jahr wird gewählt und für Labour und Brown sieht es nicht gut aus.