Eilmeldung

Eilmeldung

45 Todesopfer bei Schießerei auf Hochzeitsfest

Sie lesen gerade:

45 Todesopfer bei Schießerei auf Hochzeitsfest

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einer Schießerei auf einem Hochzeitsfest im Südosten der Türkei sind 45 Menschen getötet und sechs verletzt worden. Vier maskierte Bewaffnete hätten am Abend das Feuer auf die Festgesellschaft eröffnet, hieß es in türkischen Medienberichten. Bei dem Angriff wurden Handgranaten und automatische Waffen benutzt. Er ereignete sich in dem Dorf Sultanköy, das von sogenannten Dorfschützern kontrolliert wird.

Innenminister Besir Atalay sagte, nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen deute nichts auf einen Terroranschlag hin. Der örtliche Staatsanwalt werde aber eine umfangreichere Untersuchung einleiten. Dorfschützer sind eine von der Regierung im Kampf gegen die verbotene Kurdische Arbeiterpartei PKK unterstützte Miliz. Das Dorf wurde von Polizeikräften abgeriegelt und für Journalisten gesperrt.