Eilmeldung

Eilmeldung

Auf und ab am DAX

Sie lesen gerade:

Auf und ab am DAX

Schriftgrösse Aa Aa

Die europäischen Börsen haben uneinheitlich tendiert. Der DAX in Frankfurt ging auf und ab und schloss schließlich mit einem Prozent im Minus.

Der SMI in Zürich schloss mit 0,8 Prozent im Minus. Die schlechten UBS Zahlen waren erwartet worden – die Aktie des Geldinstituts kletterte sogar um bis zu 4,8 Prozent. Adidas schockte dagegen mit seinem Gewinneinbruch. Das Papier des Sportartikel-Giganten sackte zweistellig ein. Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,3403 Dollar fest. Das Barrel Brent kostete in London 53,80 Dollar, das Barrel WTI in New York ebenfalls 53,80 Dollar.