Eilmeldung

Eilmeldung

Clinton entschuldigt sich

Sie lesen gerade:

Clinton entschuldigt sich

Schriftgrösse Aa Aa

In Washington hat sich US-Außenministerin Hillary Clinton für die zivilen Opfer der amerikanischen Luftangriffe entschuldigt. Hillary Clinton traf den afghanischen Präsidenten Hamid Karzai und dessen pakistanischen Kollegen Asif Ali Zardari. Anders als gestern Richard Holbrooke – schlug Clinton versöhnliche Töne an: Karzai und Zadari arbeiteten hart daran, ihre Länder durch schwierige Zeiten zu führen und sie verstünden, dass es gelte, einen gemeinsamen Feind zu bekämpfen.

Der gemeinsame Feind – das ist die Terrororganisation Al-Kaida, aber das sind auch die Taliban. Gestern hatte der US-Sondergesandte Holbrooke erklärt, Pakistan müsse mehr gegen die Taliban im Swat-Tal unternehmen.