Eilmeldung

Eilmeldung

Kouchner fordert Lieberman zu Friedensverhandlungen auf

Sie lesen gerade:

Kouchner fordert Lieberman zu Friedensverhandlungen auf

Schriftgrösse Aa Aa

In Paris ist Israels Außenminister Avigdor Lieberman mit seinem französischen Kollegen Bernard Kouchner zusammengekommen. Kouchner forderte Lieberman auf, einen unabhängigen Palästinenserstaat zu akzeptieren, die Verhandlungen darüber müssten dringend wieder aufgenommen werden. Eine Zwei-Staaten-Lösung in Nahost sei der einzige Weg, der Israel langfristige Sicherheit garantiere. Der ultrarechte Lieberman gilt als Gegner eines unabhängigen Palästinenserstaates. Er will auf seiner viertägigen Europareise auch in Prag und Berlin politische Gespräche führen. Paris war die zweite Station nach Rom. Vor dem Außenministerium protestierten pro-palästinensische Demonstranten gegen die israelische Politik gegenüber den Palästinensern. Sie bezeichneten Lieberman als “Faschisten”.

Kouchner verlangte von Lieberman auch den sofortigen Stopp der Siedlungsaktivitäten im Westjordanland und eine Wiederbelebung der indirekten Verhandlungen mit Syrien.