Eilmeldung

Eilmeldung

Stresstests verunsichern

Sie lesen gerade:

Stresstests verunsichern

Schriftgrösse Aa Aa

Die europäischen Börsen haben nervös die Wall Street beäugt: die angeblich geschönten Stresstests der US-Banken verunsichern die Märkte.

Der DAX in Frankfurt schloss ein Prozent im Minus, der SMI in Zürich 0,8 Prozent. Für Zurückhaltung sorgt auch eine Meldung über die deutsche Stahlproduktion – sie ist im ersten Quartal um 50 Prozent eingebrochen. Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,3574 Dollar fest. Das Barrel Brent kostete in London 57,00 Dollar, das Barrel WTI in New York 58,10 Dollar.