Eilmeldung

Eilmeldung

IG-Metall verärgert mit Schaeffler

Sie lesen gerade:

IG-Metall verärgert mit Schaeffler

Schriftgrösse Aa Aa

Beim Autozulieferer Schaeffler stehen 4500 Arbeitsplätze auf der Kippe. Die Firmengruppe müsse in Folge der Krise 250 Millionen Euro an Personalkosten einsparen, teilte Schaeffler in Herzogenaurach mit. Betriebsrat und IG Metall reagierten verärgert und forderten den Verzicht auf Kündigungen.

Die Schaeffler Gruppe war durch die geplante Übernahme des Autozulieferers Conti in große finanzielle Schwierigkeiten geraten.