Eilmeldung

Eilmeldung

UN-Sicherheitsrat besorgt

Sie lesen gerade:

UN-Sicherheitsrat besorgt

Schriftgrösse Aa Aa

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen ist besorgt über die Lage in Sri Lanka. Die Bewohner im Norden dürften nicht länger als menschliche Schutzschilde missbraucht werden, hieß es. Außerdem wurden die tamilischen Rebellen aufgefordert, ihren Kampf gegen die Regierungstruppen einzustellen. Der Präsident des Sicherheitsrates, Vitali Tschurkin, sagte, man verurteile den Terror der tamilischen Rebellen: “Die Regierung hat das Recht sich gegen die Terrorakte zu wehren. Auch der Einsatz von schweren Geschützen auf engstem Raum mit Zivilisten wird kritisiert. Man erwartet auch von der Regierung, dass sie darauf Rücksicht nimmt.”

Die tamilischen Rebellen kämpfen seit Jahrzehnten für einen eigenen unabhängigen Staat im Nordosten der Insel. In den vergangenen Wochen wurden die Rebellen von der Armee zurückgedrängt. Mehr als 50.000 Zivilisten sollen dabei zwischen die Fronten geraten sein. Weil Helfer nicht ins Kriegsgebiet dürfen, sind die Menschen dort auf sich allein gestellt.