Eilmeldung

Eilmeldung

Eurowahlkampf im Netz – in Maßen

Sie lesen gerade:

Eurowahlkampf im Netz – in Maßen

Eurowahlkampf im Netz – in Maßen
Schriftgrösse Aa Aa

Das Internet und seine vielen Möglichkeiten sind für viele Europarlamentarier noch Fremdland. Eine Studie wertete nun die online-Gewohnheiten der Abgeordneten im Wahlkampf aus. Das Ergebnis: relativ gut, aber durchaus verbesserungswürdig. Der Studie zufolge haben und benutzen drei Viertel der Parlamentarier eine persönliche Homepage. Nur ein Viertel von ihnen führt einen Blog. das Kurznachrichten-Netzwerk ‘Twitter’ – mit dem der heutige US-Präsident intensiv Wahlkampagne machte – kennt nur ein Drittel. Vor allem aber meinen die meisten Parlamentarier, dass das Fernsehen für Wahlkampfwerbung das besser geeignete Medium ist. Obwohl die meisten Europäer heute weniger Zeit vor dem Fernseher als vor dem Computer zubringen.