Eilmeldung

Eilmeldung

Schriftsteller Mario Benedetti gestorben

Sie lesen gerade:

Schriftsteller Mario Benedetti gestorben

Schriftgrösse Aa Aa

Der uruguayische Schriftsteller Mario Benedetti ist tot. Dies gaben seine Angehörigen bekannt. Er starb im Alter von 88 Jahren in Montevideo, knapp zwei Wochen nach seiner Entlassung aus einem Krankenhaus der Hauptstadt Uruguays. Geboren wurde er 1920 in einer Kleinstadt Uruguays. Mario Benedetti stammte von italienischen Einwanderern ab. Als Linksintellektueller lebte er in den langen Jahren der Militärdiktatur im Exil, zeitweise auch in Kuba.

Benedetti zählt zu den meistgelesenen Autoren nicht nur in Uruguay: auch im übrigen Lateinamerika und in Spanien ist er sehr bekannt. Er habe die Hoffnung, dass sich die jungen Menschen an ihn erinnern würden, sagte Benedetti einst in einem Interview: Bei seinen Lesungen bestehe die Hälfte des Publikums aus jungen Leuten. Seine Gedichte rezitierte Benedetti auch im Film – und auf deutsch: in El lado oscuro del corazón von Eliseo Subiela, der bei der Berlinale 1993 gezeigt wurde. Häufiger rezitierte er auf der Bühne zur Gitarre.