Eilmeldung

Eilmeldung

US-Banken wollen Staatshilfen zurückzahlen

Sie lesen gerade:

US-Banken wollen Staatshilfen zurückzahlen

Schriftgrösse Aa Aa

Drei der größten amerikanischen Finanzinstitute haben nach Medienberichten die Rückzahlung der staatlichen Hilfen beantragt. Die Milliarden-Zuschüsse zurückerstatten wollen Morgan Stanley, Goldman Sachs und JPMorgan Chase. Die New Yorker Institute nahmen dazu nicht Stellung. Die Federal Reserve muss einer solchen Rückzahlung zustimmen. Morgan Stanley und Goldman Sachs hatten im vergangenen Oktober jeweils zehn Milliarden Dollar erhalten, JPMorgan 25 Milliarden Dollar. Dem sogenannten Stress-Test der Regierung in Washington zufolge haben die drei Institute auch bei einer möglichen Verschärfung der Rezession keinen Bedarf an zusätzlichem Kapital. Dies gilt als Voraussetzung für die Rückzahlung. Mit dem Schritt wollen sich die Banken von Regierungsvorgaben, darunter von der Einschränkung der Manager-Gehälter lösen.