Eilmeldung

Eilmeldung

Weitgehend freundliche Aktienmärkte in Europa

Sie lesen gerade:

Weitgehend freundliche Aktienmärkte in Europa

Schriftgrösse Aa Aa

Europas Börsen haben weithin neuen Mut gefasst. Zwar büsste Zürich knapp zwei Prozent ein. Doch London, Paris und Lissabon machten bis knapp ein Prozent gut. Frankfurt meldete 4900 DAX-Punkte – plus 0,4 Prozent.

Bei dünner Nachrichtenlage reichte ein positiven Analystenkommentar, um K+S um fünf Prozent nach vorne zu bringen. Auch Stahltitel profitierten von einer positiven Sektorstudie von Goldman Sachs. Salzgitter rückten um mehr als 4 Prozent vor, für ThyssenKrupp ging es um knapp 3 Prozent hoch.

Der Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1 Dollar 3972 fest.

Brent-Rohöl pendelte um 60 Dollar pro Barrel.