Eilmeldung

Eilmeldung

Sechs Mann auf der ISS

Sie lesen gerade:

Sechs Mann auf der ISS

Schriftgrösse Aa Aa

Ende Mai starten drei neue Besatzungsmitglieder an Bord einer russischen Sojus-Rakete zur Internationalen Raumstation ISS : der Belgier Frank De Winne, der Kanadier Robert Thirsk und der Russe Roman Romanenko.

Die Mission ist ein wichtiger Meilenstein im ISS-Programm. Erstmals wird die ständige Bordmannschaft von bisher drei auf sechs Mitglieder erweitert. Die Stammbesatzung wird sechs Monate auf der ISS bleiben. Im Oktober soll ESA-Astronaut Frank De Winne als erster Europäer das Kommando über den ständigen bemannten Außenposten im All übernehmen.