Eilmeldung

Eilmeldung

Tote bei Zyklon in Indien und Bangladesch

Sie lesen gerade:

Tote bei Zyklon in Indien und Bangladesch

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Zyklon hat im Osten Indiens und Teilen von Bangladesch mindestens dreißig Menschen getötet. Viele andere werden noch vermisst. Der Sturm und von schweren Regenfällen verursachte Flutwellen richteten in beiden Ländern erheblichen Schaden an.

“So ein Wetter haben wir noch nie gehabt. Einen so starken Sturm hat es hier noch nie gegeben”, sagte einer der von dem Unwetter Betroffenen. Etwa eine halbe Million Menschen verließen ihre Häuser, um sich vor dem Zyklon in Sicherheit zu bringen. Der Verkehr auf Straßen, Schienen und Flughäfen brach zusammen. In der ostindischen Stadt Kalkutta kam das Leben zum Stillstand. 2007 waren bei einem Zyklon in Bangladesh fast viertausend Menschen ums Leben gekommen.